Allgemein

Reisetermin: 12.10. bis 15.10.2017 Jivamukti Yoga und Meditation im buddhistischen Zentrum Kushi Ling am Gardasee.

Reisebeginn Yogareise zum Gardasee: 12.10. bis 15.10.2017

Yogareise zum Gardasee

Verbringe ein verlängertes Wochenende mit Antje Schäfer im buddhistischen Meditationshaus Kushi Ling in Arco am Gardasee.

IMG_8205

 

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

Donnerstag:
ab 16:00 Uhr – Anreise
17:00 Uhr – Yoga
19:30 Uhr – Abendessen
ca. 20:45 Uhr – Abendmeditation

Freitag & Samstag:
1 – 2 längere Meditationssessions
1 – 2 Yogasessions pro Tag
Ein Nachmittag/Abend steht zur freien Verfügung

Sonntag:
08:00 Uhr – Frühstück
10:00 Uhr – Yoga
13:00 Uhr – Mittagessen, danach Abreise.

Über das Kushi Ling:

Das Kushi Ling ist ein buddhistisches Meditationszentrum, das wunderschön in die Gardaseeberge eingebettet liegt. Es findet sich ca. 15 Minuten entfernt von Arco, direkt in den Bergen. Das familiär geführte Meditationszentrum mit italienischem Charme bietet eine sehr angenehme, ruhige und natürliche Athmosphäre. Die großzügige Gartenanlage läd zu kleinen Spaziergängen ein und auch die mächtigen Gebetsmühlen lassen einen automatisch in eine meditative Stimmung kommen.

Das Haupthaus bietet eine heimelige Athmosphäre. Auch der gemeinsame „Tischdienst“, bei dem immer 2 Personen für das Ein- und Abdecken der Mahlzeiten verantwortlich sind, schafft ein Miteinander in dem man sich einfach wohl fühlt. Die gesunde vegetarische oder vegane Verpflegung ist die reinste Gaumenfreude.

Auch die einfachen Zimmer mit wertvollen Holzmöbeln bieten einen angenehmen Schlaf.

Das Kushi Ling ist Mitglied in der Gesellschaft zur Erhaltung der Mahayana-Tradition FPM und versucht somit, nach dieser Tradition zu leben.

Um das Kushi Ling herum gibt es Berge und dementsprechend gewaltige Felswände. Die Natur bietet hier einiges und ein frühmorgendlicher Spaziergang absolut zu empfehlen. Man kann sogar an der Felswand direkt vor dem Haus klettern gehen.

Die Angestellten und auch die Leiter des Kushi Ling erwarten eine gewisse Wertschätzung des Ortes und freuen sich über Einbringung in das Zentrum, weshalb hier auch Karma Yoga praktiziert werden kann.

http://www.kushi-ling.com/de

Antje:

antje

Antjes Yogaweg begann zur Jahrtausendwende in Indien. Viele frühere Kindheitserfahrungen, wie z.B. die buddhistischen Gesänge bei einer Nachbarin aus Japan, ihre Liebe für Tiere und ihr Spaß an körperlicher Bewegung und Tanz bereiteten diesen Weg schon lange vor.

Alles ergab sich wie im Fluss: das Theaterpädagogik Studium an der LMU in München war beendet, das erste einmonatige Jivamukti Yogateacher Training mit Sharon Gannon und David Life wurde in Upstate New York angeboten und bevor sich Antje um einen „richtigen“ Job hätte kümmern können, hatte sie so viele Yogastunden, dass sie keine Zeit für etwas anderes mehr gehabt hätte. Mit vollem Herzen nahm sie diese Herausforderung als Fulltime Yogalehrerin an und bleibt bis heute verwurzelt im Yoga Üben und Unterrichten. Von Beginn an war sie ein fester Bestandteil der Jivamukti Center in München, wurde advanced Jivamukti Yogalehrerin und seit 2005 leitet sie die Jivamukti Yogalofts in München mit.

Antjes Yoga-Praxis und Unterricht sind geprägt durch Jivamukti Yoga, Ashtanga Yoga, „Heart of Yoga“ von Mark Whitwell und Meditation.
Die Schüler mögen ihre liebevolle und heitere Art, sowohl Yoga-Inhalte als auch die Asana-Praxis zu vermitteln. Antje schafft es herausfordernde und schwierige Dinge mit einer Leichtigkeit zu vermitteln und Raum zu schaffen, dass Loslassen und Eintauchen geschehen kann. Egal was gerade beim Schüler brennt oder von der Yoga-Praxis ablenken könnte, Antje holt ihre Schüler am Beginn der Stunde ab, schafft einen Rahmen der Konzentration, damit Yoga statt finden kann und führt gekonnt durch die Yogastunde. So ermöglicht sie es den Schülern, den Alltag etwas los lassen zu können, Yoga zu erfahren und gut gelaunt und gestärkt aus der Stunde zu kommen.

Antje Unterrichtet regelmäßig in den Jivamukti Yogalofts in München und bietet mehrmals im Jahr einwöchige Yoga-Retreats und
Yoga & Mediations-Wochenenden an.

Wer mit Antje zu Hause Yoga üben möchte oder mehr wissen will, es gibt folgende Veröffentlichungen.

Yoga DVDs:
Yoga für Sportler mit Charly Steeb. Alle Level
Yoga für Anfänger (Basic & Gentle Level)

Meditations CD (mit geführten Meditationen und Savasana)

Buch: Go Vegan!
Warum wir ohne tierische Produkte glücklicher und besser Leben.
Marianne Halser (Hrsg.), riva Verlag

Preise:

Doppelzimmer mit eigenen Bad: 390,00 € pro Person
Doppelzimmer mit geteilten Bad: 380,00€ pro Person
Mehrbettzimmer (3 und 4er Zimmer) mit geteilten Bad: 370,00 Euro pro Person.

inkl. Programm von Donnerstag Abend bis Sonntag Mittag, Unterkunft & vegetarische Vollpension

zzgl. 15,00 Euro Mitgliedsbeitrag für das Kushi Ling.

Ein detailiertes Angebot erhältst Du über den Anfrage-Button.

Available departures